wertschätzen

Wertschätzung

Über 3.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit sind in das WELEX geflossen. Aus Überzeugung stellen wir es kostenlos zur Verfügung, in der Hoffnung, dass dies gewürdigt wird.

Daher freuen wir uns über Deine Wertschätzung!

Da wir keine Werbung schalten wollen, sind wir auf Spenden angewiesen. Hier kannst Du mit nur einem Klick einen Betrag Deiner Wahl spenden:

Spenden bei der EUWEA* >>
(es wird ein neues Fenster geöffnet)

* die EUWEA – Europäische Werte Akademie gemeinnützige UG fördert seit einigen Jahren das kostenlose Online-Werte-Lexikon. Auf Wunsch wird ein Spendenbelege erstellt.

Alternativ oder zusätzlich kannst Du folgende Bücher kaufen:

Werte-Enzyklopädie (Hardcover, 936 Seiten)
Werte-Lexikon (Hardcover, 492 Seiten)
Werte-Lexikon als eBook im EPUB-Format
Werte-Lexikon als eBook im Kindle-Format

Glossar Verzeichnis

Immanuel Kant

Immanuel Kant (22.04.1724 in Königsberg, Preußen bis 12.02.1804 ebenda).

Leben und Wirken

Deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den wichtigsten und am meisten zitierten und rezitierten Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk “Kritik der reinen Vernunft” ist ein Meilenstein der Philosophie.

Kants umfassende Deutungen und Neudefinitionen der Philosophie lösten “aufgeklärte” aber auch streitbare Diskussionen aus, die bis heute andauern.

Insbesondere die Erkenntnistheorie, die Ethik und die Ästhetik wurde von ihm maßgeblich beeinflusst – insbesondere mit seinen Werken:

  • Kritik der reinen Vernunft (1781)
  • Kritik der praktischen Vernunft (1788)
  • Kritik der Urteilskraft (1790)

Kant verfasste weiterhin bedeutsame Schriften über Geschichte, Religion, Rechtsauffassungen, Astronomie und den Geowissenschaften.

Zum 300. Geburtstag

Was hat Kant uns heute noch zu sagen?

WDR 5 Morgenecho – Interview 22.04.2024 08:13 Min.

Der Philosoph Immanuel Kant wurde vor genau 300 Jahren geboren. Bekannt ist er vor allem für Schriften zur Ethik. Wie würde Kant unsere heutige Gesellschaft beurteilen? „Ich glaube, es wäre eine gemischte Bilanz“, sagt Journalist und Autor Jürgen Wiebicke.

Herausgabedatum der 4. Auflage vom „Das große Buch der Werte“

Herausgabedatum war der 22. April 2024, der 300. Geburtstag von Immanuel Kant. Also ein gutes Datum, um seinen „Kategorischen Imperativ“ (Abk. „KI“) mit diesem Buch zu huldigen.

Nennung und Vorkommen