Erfolg

Beispielhaft zugeordnete Werte

Anerkennung , Aktivität, Disziplin, konsequent, Sorgfalt, Standfestigkeit, Weitsicht, Willenskraft, Zielstrebigkeit, ZuverlässigkeitInnovation


Synonyme

Zielerreichung, Gewinn, Durchbruch, Durchbruch, Errungenschaft, Gelingen, Glück , Sieg, Volltreffer, Triumph, Fortuna, Hit, Lorbeer, Sukzess, Renner

Abgeschwächt (neutral): Ergebnis, Fortschritt, Resultat, Folge, Effekt, Bilanz, Auswirkung, Fazit

Englisch: success, achievement (erbrachte Leistung), prosperity (Wohlstand), hit (Volltreffer)


Wortherkunft

Rückbildung zum Verb „erfolgen“ = „das, was dem folgt, was zuvor getan wurde“ im Sinne von „angestrebtes, hervorragendes Ergebnis“; auch: „das Erreichen eines Zieles, gewünschte Wirkung erzeugen“, vgl. „Effektivität“ = „einen Effekt erzielen; bewirken“.


Beschreibung

Erfolg ist kein Wert, auch wenn dieser Begriff oft als solcher bezeichnet oder verwendet wird. In diesem Fall wird auf pauschale Weise davon ausgegangen, dass Wertvorstellungen erreicht werden, ohne diese konkret zu benennen.

Erfolg ist vielmehr der Zustand, bei dem bestimmte Werte (in einem gewünschten hohen Maß) gelebt bzw. erreicht worden sind. Erfolg ist die Summe aller geschaffenen Werte in einem bestimmten Kontext. Meist werden diese Werte und Wertvorstellungen durch eine zuvor aufgestellte Zielsetzung definiert und anschließend erreicht sowie auf dem Weg dorthin durch sogenannte Erfolgskontrollen gemessen.

Erfolg kann aber auch durch zufällige oder unbewusst vorbestimmte Umstände erreicht werden (Glück, Zufall), wobei hier erst im Nachhinein Maß genommen (bewertet) wird.

Dauerhafte gewünschte Erfolge (für Einzelne oder Gruppen) können in Summe als Wohlstand bezeichnet werden. 


Zitate

“Erfolg ist die beste Medizin gegen alles.”

Andreas Goldberger (29.11.1972); ehemaliger österreichischer Skispringer

„Bedeutende Leistungen werden nur von bedeutenden Menschen erzielt; und bedeutend ist jemand nur dann, wenn er fest entschlossen ist, es zu sein.“

Charles de Gaulle; (1890 bis 1970); französischer General und Präsident

“Dabeisein ist 80 Prozent des Erfolges.”

Woody Allen (1935); US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor, Schauspieler und Jazzmusiker

„Erfolg ist wie ein scheues Reh. Der Wind muss stimmen, die Witterung, die Sterne und der Mond.“

Franz Beckenbauer (geb. 11.09.1945)


In den Medien

Wann Erfolg glücklich macht – und wann nicht // Dieter Lange

Am 31.08.2015 veröffentlicht vom YouTube-Kanal GEDANKENtanken

In einer Welt, die auf immer kurzfristigere Erfolge orientiert ist, stellt sich die Frage, ob damit tatsächlich eine größere Lebensqualität verbunden ist – oder nicht eher ein höherer Lebensstandard. Wenn Lebenskrisen zunehmend auf Wahrnehmungskrisen beruhen, könnte es sein, dass wir uns nicht mehr die richtigen Fragen stellen?

Dieter Lange schafft es, in seinen Vorträgen jene Fragen zu stellen, deren Antwort wir schon zu wissen glaubten und bietet dabei neue Perspektiven zu den Themen Erfolg, Motivation und (Self-) Leadership. Spitzenmanager und Vorstände in mehreren europäischen Top-Unternehmen ließen sich bereits von dem Referenten und Dozenten Dieter Lange (u.a. Universität St. Gallen, Harvard-Business-School, ZFU-Zürich) beraten und coachen.

Können wir Erfolg wirklich definieren? Was sind Sinn und Zweck von Erfolg? Und gibt es eine anwendbare Formel?


Letzte Bearbeitung am 22.09.2021