Seiteninhalte

Fundus für Kunden

Hilfestellungen und Infos für die aktive Wertearbeit. Mit Textbausteinen, Briefings, Checklisten und Beschreibungen von Tools und beispielhaften Projekten – exklusiv für unsere Kunden.

Diese Seite ist neu (September 2023) und wird fortlaufend erweitert und aktualisiert.

Hinweis:

Die einzelnen Seiten sind jeweils mit einem Kennwort versehen, das ihr von eurem Werte-Coach bekommt.


1. Texte zum Einstimmen in die Wertearbeit

Mit folgenden Inhalten:

  • Motivierende Einladungsschreiben zum Auftakt-Workshop (Kick off): Variante 1 und Variante 2
  • Textbausteine als Argumentationshilfe: Allgemein, Entscheidungsfindungen, Mitarbeiterbindung und Motivation, Differenzierung, Konfliktprävention und Nachhaltigkeit, Persönliche Werte für Führungskräfte, Werte-Spiele-Session, Teamstärkung und Zusammenarbeit, Teamentwicklung und Motivation, Positive Organisationskultur, Innovation und Kreativität, Bindung und Mitarbeiterzufriedenheit.
  • Allgemeines zur Wertearbeit: Gründe von Wertearbeit, Orientierung für Einzelpersonen, Gemeinsame Ausrichtung und Vertrauensbildung, Motivation und Engagement, Konfliktlösung, Reputation und Markenimage, Nachhaltige Entwicklung, Compliance und ethisches Handeln, Wie läuft Werte-Arbeit ab?
  • Der werteorientierte Markencharakter: Aufbau einer starken und beziehungsfähigen Marke mit Implementierung von Wertearbeit und dem systemischen Aufstellen von Werten.

Seite öffnen >>
(Kennwort notwendig)


2. Ausführliches Briefing für die MAWU

Inhouse-WERTE-Umfrage bei/mit allen Mitarbeitern. Angebot und beispielhafte Projektbeschreibung für 500 Mitarbeiter (inkl. Tipps zum Aufbau; dem Einbinden von Betriebsrat/Personalrat; Preiskalkulation).

Seite öffnen >>
(Kennwort notwendig)


… wird fortgesetzt …


Allgemeines über Wertearbeit und dessen Sinn und Notwendigkeit

Wertearbeit ist das Erkennen, Ermitteln und symmetrische Aufstellen von Werten sowie das Aktivieren und zum Leben erwecken von gewünschten und sinnstiftenden Wertvorstellungen.

Der Wunsch und der Wille, aktiv Wertearbeit zu betreiben, sei es persönlich oder in einer Organisation, sind zwar oft vorhanden, jedoch gibt es den weit verbreiteten Irrtum, dass man das mal eben schnell und nebenbei machen kann. Für Einzelpersonen gibt es zwar ein effizientes und schnell wirksames Tool, jedoch sollten sich Unternehmen auf eine längere Reise mit Muße zum Thema einstellen.
Indem Sie eine Umgebung schaffen, welche die Werte achtet und fördert, und somit die Menschen in den Prozess frühzeitig einbeziehen, können Sie Lust und Willen zur Arbeit an und mit Werten herstellen bzw. verstärken. Es ist ein fortlaufender Prozess, der Aufmerksamkeit, Pflege und Engagement erfordert, um damit erfolgreich zu sein.

Wenn Werte nur oberflächlich genannt und plakatiert werden (wie es oft in plattitüdenhaften Leitbildern geschieht), kann dies gegenteilige Wirkung haben.
Kernaussagen von Mitarbeitern sind dann beispielsweise: „Die da Oben sollten sich erst mal selbst daran halten“ oder „Ich finde es nicht gut, dass uns Werte von Oben vorgegeben werden“.


Letzte Bearbeitung am 02.09.2023

error: Hinweis:Dieser Inhalt ist geschützt, da er oft ohne nennen der Quelle kopiert und vervielfältigt wurde.