Lernbereitschaft

Beispielhaft zugeordnete Werte

Interesse, Offenheit, Aufgeschlossenheit, Zielstrebigkeit, Willenskraft, Ausdauer, Aufmerksamkeit, Beharrlichkeit, Selbstdisziplin, Engagement, Fleiß, Hingabe

Wortformen: lernbereit


Synonyme

Gelehrigkeit, Gelehrsamkeit, Offenheit, Aufmerksamkeit, Bildsamkeit

Steigerung: lernfähig, Lerneifer, Neugierde, Fleiß, Lernfreude, Ehrgeiz

Englisch: teachability, willingness to learn


Wortherkunft

Wortzusammensetzung aus „lernen“ (aus gotisch „lais“ = „ich bin wissend geworden, habe erfahren, habe nachgespürt“) und „bereit“ = „fertig, gewillt“.


Definition

Aufmerksam und interessiert etwas Neues zu erfahren, um es in Wissen umzuwandeln.


Beschreibung

Lernbereitschaft ist kein Wert, sondern ein spezifisches Wertesystem. So besteht Lernbereitschaft u. a. aus den konkreten Werten Interesse, Aufgeschlossenheit und Aufmerksamkeit.

Das zugrunde liegende Motiv wäre Neugier, wenn man den Begriff korrigiert (optimiert), in „Lernlust“ oder „Lernfreude“.

Eine „Bereitschaft“ ist zwar eine gute Basis, aber dürftig motiviert und müsste bestenfalls ständig neu und von außen in Bewegung (Motivation) gesetzt werden. Lernbereitschaft ist demnach keine Selbststeuerungskompetenz, sondern eine Haltung.


Zitate

„Der Wunsch zu lernen ist allen edlen Menschen angeboren“.

Leonardo da Vinci (1452–1519)

„Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.“

Platon (427 v. Chr. – 348 v. Chr.)


Literatur

Das neue Lernen heißt Verstehen

Taschenbuch – 28. Juni 2021 von Henning Beck (Autor)

In der Nacht vor der Klausur noch schnell den Lernstoff in den Kopf bekommen, das versuchen viele. Doch schon zwei Wochen später ist alles wieder vergessen. Wie aber gelingt es, Wissen langfristig zu behalten? Noch dazu in einer Welt, in der Wissen Vorsprung schafft? Verstehen ist die Zauberformel – und die wahre Stärke menschlichen Denkens. Hirnforscher Henning Beck zeigt, wie es geht.
Die neue Lernmethode von Bestsellerautor und Neurowissenschaftler Henning Beck.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Ob in der Schule, in Unternehmen oder im täglichen Leben: Um der heutigen Informationsflut gerecht zu werden, müssen wir lebenslang lernen. Lernen ist aber nur die halbe Miete. Denn das, was man gelernt hat, kann man auch wieder ver-lernen. Erst wenn wir Zusammenhänge verstanden haben, können wir Wissen dauerhaft abspeichern. Der Hirnforscher und Neurobiologe Henning Beck kennt die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse. Anschaulich erklärt er, wie echtes Verstehen unser Denken auf den Kopf stellt. Er hinterfragt Lernmethoden kritisch und zeigt darüber hinaus konkrete Wege für Problemlösungen auf.


Letzte Bearbeitung am 03.04.2022