Die Seite wird noch optimiert, sobald mehr Inhalte vorhanden sind.

Werte-Coaching

Eine spezielle Art von Coaching, das sich bevorzugt auf die Ermittlung von Werten und die demensprechende Lebensplanung (auch Karriereplanung) konzentriert.
Hierbei kommt das KOHEBA-Wertemodell (Kopf, Herz, Bauch) zum Tragen, das auf der menschlichen Trisymmetrik aufbaut.

Stichworte: Stimmigkeit, eigene Erfolgsformeln, Klarheit, Mentalität, Talententfaltung, Gelassenheit, Selbstbewusstsein, Resilienz, Wohlstand usw.

Werte-Coaching

Ermittlung der tatsächlichen Werte einer Person unter Einsatz des KOHEBA-Wertemodells.

Beim Wertecoaching werden die tatsächlichen Werte einer Einzelperson ermittelt. Es handelt sich um ein fast standardgemäßes Coaching, das allerdings speziell mit und an Werten arbeitet und dabei Werte ermitteltauslotet (Aufstellung von Werten und Wertesystemen) und aktiviert (zum Leben erweckt).

Das Wertecoaching ist bewusst kein “systemisches” Coaching, da hier mit Grundmotiven – also der sog. “Warum-Frage” – gearbeitet wird.

Es werden die eigene (oft unbewussten) Motiv-Strukturen beleuchtet. Dies ist sinnvoll, da Motive entscheidende Auslöser für persönliche Werte sind. Demnach ist insbesondere für Personen, die sich in einer Phase der Neuorientierung bzw. des Umbruchs befinden, ein Werte-Coaching sinnvoll.

Selbstbestimmte Werte geben Orientierung und sogenannte Anker, welche stabilisieren die inneren Potentialen (Charaktereigenschaften, Talente) freilegen können.

Ziel ist hierbei, sein individuelles Element zu finden, in dem man sich bestmöglich entfalten kann.

Dauer: ca. 3-5 Sitzungen á 1-2 Stunden.

Siehe auch die ausführlichere Beschreibung unter: https://www.values-academy.de/wertecoaching/

Beim Wertecoaching werden die tatsächlichen Werte einer Einzelperson ermittelt. Es handelt sich um ein fast standardgemäßes Coaching, das allerdings speziell mit und an Werten arbeitet und dabei Werte ermitteltauslotet (Aufstellung von Werten und Wertesystemen) und aktiviert (zum Leben erweckt).

Das Wertecoaching ist bewusst kein “systemisches” Coaching, da hier mit Grundmotiven – also der sog. “Warum-Frage” – gearbeitet wird.

Es werden die eigene (oft unbewussten) Motiv-Strukturen beleuchtet. Dies ist sinnvoll, da Motive entscheidende Auslöser für persönliche Werte sind. Demnach ist insbesondere für Personen, die sich in einer Phase der Neuorientierung bzw. des Umbruchs befinden, ein Werte-Coaching sinnvoll.

Selbstbestimmte Werte geben Orientierung und sogenannte Anker, welche stabilisieren die inneren Potentialen (Charaktereigenschaften, Talente) freilegen können.

Ziel ist hierbei, sein individuelles Element zu finden, in dem man sich bestmöglich entfalten kann.

Dauer: ca. 3-5 Sitzungen á 1-2 Stunden.

Siehe auch die ausführlichere Beschreibung unter: https://www.values-academy.de/wertecoaching/